Login: Passwort:




Museums-Bergwerk Schauinsland

Schon der kurze Fußweg von der Bergstation der Drahtseilbahn hin zum Eingang des Gegentrum-II-Stollens mutet an wie ein Spaziergang durch einen verzauberten Märchenwald. Feuchtkalte Nebelschwaden ziehen den Berghang herauf und setzen sich an der Rinde der dicht mit Moos und Flechten bewachsenen Buchen ab ...
Über Leitern steigt der Besucher in das reich verzweigte Höhlenlabyrinth hinab. Von jetzt an hat er nur noch den Lichtkegel seines Helmscheinwerfers vor sich. Ein Gefühl von Pioniergeist steigt unwillkürlich auf und treibt die Füße und tastenden Hände voran ...
In dieser Reportage unter Tage werden beim Leser alle Sinne geweckt. Wer danach nicht selbst die Unterwelt des Schauinslands erkunden will, ist selbst schuld.


Ort:Startfrei Reinhold Wagner
Freiburg
Google maps